Warum ist eine Website wichtig?

Natürlich besteht die Möglichgkeit eine erste Online-Präsenz mit kostenlosen Angeboten, wie z.B. Google My Business, Yelp, Foursquare usw. zu beginnen.
Diese kostenlosen Angebote sollten Sie auf jeden Fall nutzen, aber, nur eine 'echte' Website kann auch für die Suchmaschinen optimiert werden (SEO). Es können bestimmte Schlüsselwörter (Keywords) im Text (Content) „eingebaut“ werden. Diese Keywords werden aufgrund des Suchverhaltens der Internetnutzer ermittelt.

Informationen über Ihr Unternehmen und Ihre Produkte/Dienstleistungen können auf einer eigenen Internetseite ausführlich und bebildert aufgenommen werden. Zum Thema Google My Business haben wir eine Kurzpräsenation erstellt. Diese können Sie gerne herunterladen. Bitte klicken Sie hier um die Präsentation Online-Präsenz mit Google My Business herunterzuladen

 

 

Internetfähige Geräte sind auf dem Vormarsch

2012
verwendete im Durchschnitt jeder Bundesbürger 1,7 Geräte für das Surfen im Internet
2014
sind es schon 2,4 Geräte (z.B. Smartphone, Laptop, Tablet usw.)

74% der Smartphone-Nutzer und
62% der Tablet-Nutzer gehen täglich online


Quelle: Broschüre Google Partner Seite 7 und hier Zahlen von The Consumer Barometer Deutschland 2014 www.consumerbarometer.com

Welche Kosten entstehen bei einer Website?

Eine eigene Website kostet Zeit und Geld – egal, ob Sie die Seite selbst erstellen oder durch einen Dienstleister (z.B. Keepsmile Design) erstellen lassen.
Je nach Ausbaustufe (Basisseite bis Webshop) sind die Preise unterschiedlich. Die Preise der veschiedenen Module von Keepsmile Design finden Sie hier: Webdesign - Preise und Beschreibung der Module.

Prüfen Sie, ob ein Baukastensystem ausreicht. Diese sind sehr häufig auch nicht kostenfrei, die Erstellung einer einfachen Website ist hiermit in einer angemessenen Zeit realisierbar. Sobald eine Suchmaschinenoptimierung erfolgen soll scheiden diese Angebote häufig aus. Weitere Infos zum Thema Suchmaschinenoptimierung finden Sie hier: SEO - Suchmaschinenoptimierung Teil vom Webdesign.

 

Welche wesentlichen Kosten entstehen

Domain

Die Domain benötigen Sie damit Ihre Internetseite von Internetnutzern auch aufgerufen werden kann.
Sie sollten überlegen, ob Sie nur die eine Domain beantragen oder auch eine mit einer anderen Endung (.de / .com) z.B. www.keepsmile-design.com und www.keepsmile-design.de
Evtl. ist auch eine Registrierung von weiteren ‚Namen‘ sinnvoll (Ihr Wettbewerb schläft nicht!) z.B. www.keepsmiling-design.com
Domains können bei z.B. 1&1 gebucht werden. Mit 1&1 arbeitet Keepsmile Design als Profiseller zusammen. Zum Webshop mit vielen interessanten Angeboten finden Sie hier.

 

2014 wurde häufiger online als offline (im Geschäft) gesucht

54% der deutschen Internetnutzer suchen häufiger online als offline
35% haben ihren letzten Kauf online getätigt

Im Umkehrschluss heißt das auch, dass derzeit noch der größte Teil anschließend in einem Geschäft einkaufen

Bei Hosting Ihrer Website sollten Sie unbedingt auch auf die Verfügbarkeit achten.


Der Unterschied zwischen 99% und 99,99% Verfügbarkeit hört sich nicht besonders hoch an
- “nur 1%”.

Ein Prozent bedeutet aber auf ein Jahr (365 Tage) gerechnet einen möglichen Ausfall von 3,5 Tage im Jahr.

Kann sich Ihr Unternehmen einen möglichen Ausfall von 3,5 Tagen leisten?


Adobe Business Catalyst hatte im letzten Jahr eine Verfügbarkeit von ~100%

Hostingkosten

Hierunter sind die Kosten für die Speicherung und Sicherung Ihrer Internetseite auf einem Server zusammengefasst. Einige Provider bieten hier Komplettpakete (Domain und Speicherung) an. Je nach Funktionsumfang handelt es sich um interessante Angebote, die auch häufig mehrere Domains beinhalten. Sie sollten bei einer Entscheidung für einen Provider auch über den Datenschutz (D und EU) und die Datensicherheit nachdenken.

Keepsmile Design arbeite mit Adobe Business Catalyst (BC) zusammen. Diese Festlegung verursacht möglicherweise höhere mtl. Kosten gewährleistet aber bei der Erstellung und der Pflege Ihrer Website ein sehr hohen Komfort.

Kosten für die Erstellung

Diese richten sich nach dem Umfang und Besonderheiten einer Internetseite. Internetseiten mit vielen besonderen Features (z.B. Forum, Blog, Newsletter-Funktion) kosten mehr als eine Basis-Website.
Wichtig bei der Entscheidung für eine Website ist, das sie auch für Mobilgeräte optimiert ist. Die Zugriffe über Smartphone & Co. werden in der Zukunft weiter zunehmen und die 'normale' Internetnutzung ergänzen.

Kosten für den Inhalt (Content)

Wenn Sie die Text für den Inhalt der Seiten nicht selbst erstellen wollen, müssen Sie spezielle Firmen damit beauftragen.

Bilder sollten auch Ihr Unternehmen widerspiegeln. Fotos können im Internet gekauft werden oder Sie können einen Fotografen beauftragen (z.B. www.fotostudio-keepsmile.de). Achten Sie darauf, welche Art von Bildrechte Sie bekommen! Es gibt eingeschränkte Rechte (zeitlich, Nutzungsart usw.)

Pflege der Website (Design / Inhalt)

Die Pflege einer Internetseite kann auch Geld kosten. Insbesondere wenn es sich um ein geschlossenen ‚System‘ handelt, auf das Sie nur mit besonderen Zugangsrechten / Software zugreifen können – oder Sie spezielle Programmierkenntnisse benötigen. Sie können Geld sparen wenn Sie darauf achten, dass Sie den Inhalt Ihre Website selbst anpassen können z.B. Texte anpassen, Bilder oder ganze Fotogalerien hochladen.


Keepsmile Design

Inh. Uwe Wortmann
Ringstr. 29
44575 Castrop-Rauxel
Nordrhein-Westfalen
02305 / 44 58 371
mail@keepsmile-design.com

Kennen Sie schon unseren Blog?
Hier geht zur Beitrags-Liste
Webdesign Keepsmile Design, Castrop-Rauxel bei TwitterWebagentur Keepsmile Design, Castrop-Rauxel bei LinkedinWebdesign Keepsmile Design, Castrop-Rauxel bei Facebook