Ist Ihre Datenschutzerklärung richtig?

 

Eine vollständige Datenschutzerklärung ist sehr wichtig - Keepsmilke WebdesignJeder der eine Internetseite betreibt soll sich dringend drei Dinge ansehen:

Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung kann dem Oberbegriff Impressum zuzuordnen werden. Nach dem Telemediengesetz (TMG) ist es aber notwendig, dass die Erklärung als eigenständige Seite eingerichtet ist. D.h., sie darf nicht wie es früher gemacht wurde, unter dem eigentlichen Impressum / dem Disclaimer eingerichtet sein. Die Datenschutzerklärung muss als eigene, im Menü sichtbare auswählbare Seite, dargestellt werden.

Hierbei ist es wichtig, dass alle Dienste die Daten erfassen und verarbeiten (z.B. Kontaktformular, Google Analytics, Piwik usw.), auch aufgeführt werden.

Prüfen Sie, ob alle Dienste, die Sie nutzen bzw. die eingerichtet sind auch in der Datenschutzerklärung aufgeführt sind.

Google Analytics

Google Analytics ist ein hervorragendes Analyse-Tool (kostenlos) um mehr über das Nutzerverhalten auf der eigenen Website zu erfahren. Hierzu werden viele Informationen „mitgeschrieben“. Nach einer Auswertung der Daten kann die jeweilige Internetseite entsprechend des Nutzerverhaltens optimiert werden.

Google Analytics hat aber auch einen „Haken“. Auf der Internetseite von Google steht ein Code der in die Website eingearbeitet werden soll. Leider ist dieser Trackingcode nicht mit dem Deutschland Datenschutzgesetz konform. Das Script muss um mindestens eine Zeile ergänzt werden. Ansonsten werden die Daten nicht anonym erfasst, was verboten ist und abgemahnt werden kann.

Was ist zu tun?

 

Google Analytics – den Quellcode finden

Sie sollten zuerst einmal prüfen, ob Google Analytics eingerichtet ist. Früher wurde oft von der Webagentur der entsprechende Code eingesetzt aber die Daten nie abgefragt bzw. nicht von Ihnen abgefragt. In diesem Fall kann der überflüssige Code möglicherweise gelöscht werden. Im anderen Fall muss der Text ergänzt werden.

Um festzustellen, ob der „Trackingcode“ überhaupt eingerichtet wurde, gehen Sie auf Ihre Internetseite. Klicken Sie mit der rechten Taste Ihrer Maus irgendwo auf die Seite. Sie sehen ein kleines Fenster mit einigen Auswahlmöglichkeiten. Wählen Sie hier den Eintrag „Seitenquelltext anzeigen“ (bei Safari „Seitenquelltext einblenden“) aus. Keine Angst, Sie können nichts „kaputt machen“. Drücken Sie jetzt  strg und f (PC) oder cmd und f (MAC). Es geht dann am oberen oder unteren Rand der Seite eine neue Zeile mit einem Eingabefenster  auf.
Geben Sie hier googleanalytics (zusammengeschrieben!) ein. Es gibt auch einige Websites, da wird der Eintrag mit Bindestrich geschrieben (google-analytics). Also, vorsichtshalber beide Schreibweisen testen und, wenn Sie noch nicht "fündig" geworden sind, können Sie ua- als Suchbegriff eingeben. In diesem Bereich finden Sie einen Eintrag:

 

ga('create', 'UA-XXXXX-X', 'auto');
ga('send', 'pageview');

 

Die XXX stehen für individuelle Einträge z.B. Ihre Account-ID bei Google Analytics.

Stehen dort nur diese beiden Zeilen, dann ist auf jeden Fall Google Analytics eingerichtet. Entweder lassen Sie den gesamten Bereich von Ihrem Webmaster, Ihrer Webagentur oder einem anderen Spezialisten z.B. Keepsmile Design, Castrop-Rauxel löschen oder lassen den Text um

ga('set', 'anonymizelp', true);

ergänzen.

Dies sollte unbedingt von jemanden gemacht werden, der sich auskennt und den Code nochmals auf Aktualität und Richtigkeit prüft.

 

Wir können Ihre Datenschutzerklärung einfügen

Sofern Sie die Datenschutzerklärung nicht selbst einfügen wollen bzw.  Sie den Auftrag nicht an Ihre Webagentur erteilen wollen, da Sie nicht verstehen, warum Ihre Webagentur Sie nicht über diese wichtige Änderung informiert hat, können auch wir diese Arbeit für Sie übernehmen. Nach einer kurzen Abstimmung mit Ihnen, welche Daten erhoben und verarbeitet werden, erstellen wir, als Agenturpartner von eRecht24, mithilfe dessen Tools Ihre individuelle Datenschutzerklärung.
Diese binden wir dann auf einer eigenen Seite unter einem gesonderten Menüpunkt auf Ihrer Website ein. Den neuen Text müssen Sie nur noch einmal von Ihrem Rechtsanwalt prüfen lassen.
Anpassungen an unseren Text der Datenschutzerklärung sind innerhalb von 6 Wochen natürlich kostenlos für Sie.

Für das Einfügen der Datenschutzerklärung benötigen wir den Zugang zu Ihrer Website (backend).

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot für die Anpassung - rufen Sie uns an Tel. 02305 44 58 371.

Für diese Arbeiten berechnen wir einen Stundensatz von 65,-€ zzgl. MwSt.
Bei Kunden für die wir diese Arbeiten ausgeführt haben, benötigten wir zwischen 45 min. und 1,5 Stunden. Diese Kunden nutzten die gängigen Content Managment Systeme (Typo3, Joomla oder Wordpress).
Bei Adobe Business Catalyst – dieses CMS-Programm nutzt Keepsmile Design – geht es noch schneller.

 

Fazit:

Prüfen Sie das Vorhandensein einer separaten, vollständigen und gesondert aufrufbaren Datenschutzerklärung. Anschließend prüfen Sie Ihre Website auf Nutzung von Google Analytics. Wichtig ist, dass die Datenschutzerklärung vollständig ist. Hierzu finden Sie auf der Website von e-recht24.de viele Hinweise und Tipps. Keepsmile Webdesign ist Agenturpartner von eRecht24

Keepsmile Design ist Agentur-Partner von eRecht24. Das Internetrecht ändert sich aufgrund der schnellen Veränderungen ständig. Aus diesem Grund nehmen wir regelmäßig an Workshops und Info-Veranstaltungen zu diesen Themen teil.

Sie haben Fragen rund um das Online-Marketing? Sprechen wir unverbindlich darüber - bei Ihnen oder bei mir im Büro, gerne auch nach Feierabend oder am Wochenende. Vereinbaren Sie gleich einen kostenlosen Gesprächstermin unter Tel. 02305 44 58 371 oder per Mail: mail@keepsmile-design.com

Bei den Ausführungen handelt es sich um Handlungsempfehlungen, die Sie unbedingt mit Ihrem Webmaster, Ihrer Webagentur und / oder Ihrem Rechtsanwalt abstimmen sollten.

Infos zu Google Analytics finden Sie hier: https://www.google.com/analytics/terms/de.html



Keepsmile Design

Inh. Uwe Wortmann
Ringstr. 29
44575 Castrop-Rauxel
Nordrhein-Westfalen
02305 / 44 58 371
mail@keepsmile-design.com

Kennen Sie schon unseren Blog?
Hier geht zur Beitrags-Liste
Webdesign Keepsmile Design, Castrop-Rauxel bei TwitterWebagentur Keepsmile Design, Castrop-Rauxel bei LinkedinWebdesign Keepsmile Design, Castrop-Rauxel bei Facebook