Online-Werbung als Bestandteil vom Online-Marketing

Printwerbung versus Online-Werbung

In der nachfolgenden Tabelle finden Sie einen Vergleich zwischen Printwerbung und Online-Werbung. Sie sehen, dass Online-Werbung flexibler ist.

Printwerbung Online-Werbung
Bedingt meßbar Meßbar
Änderungen mit zeitlicher
Verzögerung möglich
Änderungen / Optimierungen
sofort möglich und sichtbar
Hoher Streuverlust
(jeder „sieht“ die Werbung)
Geringer Streuverlust
(Suchanfrage)
Bedingt individualisierbar Individuell durch definierte Eckdaten
Auswertung dauert evtl. länger Schnelle Auswertung
Volle Kostenkontrolle Volle Kostenkontrolle

Der Unterschied zwischen Print- und Online-Werbung

Anzeigen in den Suchmaschinen (z.B. Google als Marktführer in Deutschland) oder in sozialen Netzwerken (z.B. facebook) treten immer mehr in den Vordergrund und erobern durch die genaue Bestimmung von Zielgruppenkriterien den Werbemarkt.

Anders als bei der Printwerbung wird bei der Online-Werbung nach tatsächlichen Klicks bezahlt. Damit die Ausgaben kalkulierbar bleiben, wird ein Tagesbudget festgelegt. Je nach Qualität der jeweiligen Internetseite (Landingpage) und der mit der Anzeige verbundenen Schlüsselwörter / Keywords in Verbindung mit der geschalteten Anzeige ergibt sich der Preis je Klick (CPC).
Ist das Tagesbudget aufgebraucht wird die Anzeige nicht mehr geschaltet.

Hier ein Beispiel
Sie schalten eine Anzeige in einem Magazin, Tageszeitung oder Anzeigenblatt. Die Anzeige wird an einem bestimmten Tag geschaltet und anschließend von Nutzer in die Alt-Papiertonne geworfen. Kosten ca. 300,-€.
Bei einer Online-Anzeige legen wir gemeinsam (Sie und Keepsmile Design) die verschiedenen Kampagnenparameter (Keywords, Ziegruppe usw.) fest. Das Tagesbudget beträge 10,-€/Tag = 300,-€ / Monat. Je nach Qualitätsfaktor des Keywords in der geschalteten Anzeige und des Preis je Klick (CPC). wird die Anzeige an jeden Suchmaschinennutzer 'ausgeliefert' der nach den festgelegten Schlüsselwörten sucht und Ihrer Kampagnenkriterien (Region, Alter, Geschlecht, Uhrzeit der Suche, Wochentag usw.) entspricht.

Organische Suchergebnisse versus bezahlter Anzeigen

Der nachfolgende Vergleich soll die Unterschiede zwischen klassischen Suchanfragen / Suchergebnissen und bezahlten Anzeigen / Online-Werbung verdeutlichen.

Organische Sucherergebnisse Bezahlte Anzeigen
Landingpage wird von Google festgelegt Landingpage wird vom Werbetreibenden festgelegt
Zahl der Keywords ist durch Art, wie der Google-Algorithmus arbeitet, begrenzt Zahl der Keywords ist nahezu unbegrenzt (bis zu 5 Mill.). Keyword und –kombinationen, vom Festlegung durch Werbetreibenden
Es benötigt Zeit, bis der Goggle Crawler Änderungen „bemerkt“ Änderungen sind sofort wirksam
Hohe Sichtbarkeit – sogar für Keywords ohne organisches Ranking
Der Werbetreibende bestimmt Zeit, Ort, Netzwerk (Suche / Display)

Sprechen Sie uns an wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben. Keepsmile-Design erstellt und optimiert Online-Werbekampagnen für Kunden. Um eine optimale Leistung für den Kunden bieten zu können verlangt Google regelmäßige Prüfungen (alle 12 Mon.) im Bereich Adwords. Uwe Wortmann hat diese Google Adwords Zertifizierung.


Keepsmile Design

Inh. Uwe Wortmann
Ringstr. 29
44575 Castrop-Rauxel
Nordrhein-Westfalen
02305 / 44 58 371
mail@keepsmile-design.com

Kennen Sie schon unseren Blog?
Hier geht zur Beitrags-Liste
Webdesign Keepsmile Design, Castrop-Rauxel bei TwitterWebagentur Keepsmile Design, Castrop-Rauxel bei LinkedinWebdesign Keepsmile Design, Castrop-Rauxel bei Facebook